24.02.2014

So die Seite wo wir noch gebang haben das nichts ok ist mit dem kleinen Wurm hake ich nun hiermit ab. Ich bin nun in der 12 SSW und es ist ein gesundes kleines Baby das uns hoffentlich im September auf trapp halten wird. Natürlich hab ich noch immer etwas Angst das was nicht stimmen könnte. Drei Kinder habe ich bekommen und alles war weitgehend ok, selbst mein krankes Frühchen ist heute ein glücklicher gesunder Junge der nächsten Monat 2 Jahre alt wird.

Wenn ich am Ende sagen kann ich habe 4 gesunde Kinder, das ist doch wie ein Lottogewinn nurnoch viel besser.

Eigentlich muss ich noch meine Tante und meine Oma erreichen...aber ich bin froh wenn keiner ans Telefon geht. Die blöden Kommentare meiner Oma kenn ich noch vom letzten Mal als der dritte Wurm doch recht schnell unterwegs war. Ich glaub seid mitte Januar halte ich den Kontakt nur per Brief . Aber so halte ich mir auch unnötigen Stress fern. Wir sehen uns eh nur maximal 2 mal jährlich und der rest ist nur am Telefon. Bis September sind es noch einige Monate und dann sind das mind. 4 Gespräche wöchentlich wo ich mir was anhören darf...nee da hab ich keine Lust drauf und dann noch der Stress mit meinem Exmann...bitte nicht noch mehr als nötig. Das Wochenende war mal dieses Mal die Hölle! Kindererziehung ist nicht jedermanns Sache. Die Kinder von meinem Freund , einer ganz besonders hört absolut nicht. Mit seinen Gedanken immer wo anders, macht alles was er nicht soll und ich empfinde ihn schon richtig als Problemkind. Zu Hause genießt er wohl nur von Mama verwöhnt zu werden. Ist 4 Jahre alt putzt sich nicht den Po alleine ab und kann sich nicht wirklich selber anziehen... aber sein Besuch bei uns ist zu kurz um ihn erziehen zu können. Unter der Woche haben sie nach der Kita den TV als Babysitter und das wars dann auch schon.. Der Junge muss dringend in einen Verein etc. wo der sich austoben kann und braucht mehr Aufmerksamkeit und eine gute Erziehung.

 

 

27.02.2014

Was für ein bescheidener Tag, mein Sohn sagt seid bald 2 Wochen er will nicht mehr zum Papa gehen. Erzählt das in Kita bei der Therapie zu Hause und Co. und mir erzählt man einen von wegen der Vater hat ja Rechte und man müsste mal zum Jugenamt und man müsste da und hier...

Der Junge sagt ja nur das es da ganz schlimm ist und er gehauen wird... "Man müsste mal.." ...tzz ja ...reinhauen aber mal so richtig bei dem ignoranten Verhalten der Ämter. Aber mir ist das jetzt sch*** egal, wenn mein Sohn am Freitag nicht will bleibt er bei mir Basta. Wir können uns auch mit ihm ein schönes we machen. Ok gewisse Dinge müssen sich dann auf die Bettruhe verschoben werden :D aber ich denke wir werden ein schönes We haben. Ach ne es könnte alles so einfach sein..

 

11.03.2014

Mein Sohn war an dem We doch dabei...ganz großer Fehler!!!

Um 13 Uhr bekam ich einen Anruf war aber nicht zu Hause, um 15 Uhr rief ich zurück. "Du hast dafür zu Sorgen das der Junge auf mich hört , sag dem das gefälligst!!!" , schreit die Stimme meines Exmannes ins Telefon und drückt unserem Sohn das Telefon in die Hand.

Sowas von argessiv wie dieses Schwein drauf war!!! Ich hab ihm angeboten das er den Jungen ins Einkaufscenter bringt das nur 5 min von ihm weg ist wo wir noch hin wollten.

"Ich fahre heute nirgendwo mehr hin!!!" ...was für ein Vater....

Ich hab mir so Sorgen gemacht und das zu Recht. Genau nach dem Vorfall wo er den Jungen nicht zu mir bringen wollte hat er wieder zugeschlagen....mehrfach...ich wünschte nur man hätte was sehen können so schlimm wie das nun klingt, aber die ferf***Ämter und Polizei machen ja erst was wenn sie was sehen.

Mein Sohn hat seid dem We nachts Albträume und hat sich mehrfach eingenässt obwohl er lange trocken ist.

Morgen rede ich ein paar ganz ernste Worte mit der Therapeutin und wenn das mit  Ihr und dem Jungendamt nun nicht fluppt zeig ich meinen Exmann wegen Kindesmisshandlung an!


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!